Energietechnik

Zukünftige Technologien wirtschaftlich bearbeiten

Ob Windkraftrad, Blockheizkraftwerk oder Turbine - Gühring bietet zukunftsweisende Werkzeuglösungen für die Bearbeitung von klassischen und Hightech-Werkstoffen im Energieanlagenbau.

Industriebereiche wie die Hersteller von Turbinen benötigen besonders große Gewinde. Speziell für diese Anwendungen hat Gühring Gewindebohrer und Gewindeformer für Gewindegrößen von M16 bis M39 im Programm. Die speziellen Geometrien sind nicht nur auf die besonderen Anforderungen bei der Herstellung großer Gewinde abgestimmt, sie sind darüber hinaus auch für die Bearbeitung typischer Materialien aus der Energietechnik geeignet und werden vornehmlich in hochfesten Stählen, Aluminium und AlSi-Legierungen bis 6% Si-Gehalt und Guss eingesetzt.  

Speziell für die Windkraft gibt es eigene Lösungen. Hier erfordern die Herstellung von Rotorblatt und Rotornabe, Antrieb, Getriebe, Gondel und Turm sowie der notwendigen Verbindungen zwischen diesen Komponenten zahlreiche hochpräzise Zerspanungsoperationen. Exakte Bohrungen mit perfektem Oberflächenfinish, tragfähige Gewinde, präzise gefräste Flächen und Nuten, passgenaue Senkungen oder sauber entgratete Bohrungsein- bzw. -austritte sind die Aufgaben, mit denen sich Werkzeughersteller konfrontiert sehen. 

Gühring bieten insofern wirtschaftliche Lösungen, als dass Schneidstoff, Beschichtung und Geometrie exakt auf die Anforderungen der Bearbeitung und des zu bearbeitenden Materials abgestimmt sind. Dazu gehören auch innovative Lösungen wie µ-genau einstellbare Werkzeuge und Werkzeugaufnahmen. Hier kommen beispielsweise zur Aufnahme des Befestigungsbolzens im Rotorblatt aus GFK Gühring Wechselplatten-Bohrsysteme zum Einsatz. Mit einem PKD-eckenbestückten Vollhartmetallbohrer erfolgt die Herstellung der Bohrungen zur Durchführung der Gewindestangen, mit denen das Rotorblatt an der Nabe verankert wird. Zur Bearbeitung der Befestigungsbolzen aus hochfestem Stahl sind sowohl Vollhartmetallbohrer aus dem umfangreichen Gühring Standardprogramm als auch VHM-Sonderstufenbohrer im Einsatz. Die Gewindefertigung in den Bolzen erfolgt mit Standard-Gewindeformern für kleine sowie Sonder-Gewindebohrern für große Gewinde.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Kontakt

Gühring KG

Herderstraße 50 - 54
D-72458 Albstadt

Telefon: +49 7431 17 0
Fax +49 7431 17-21279
nfghrngd


Gühring Weltweit

Immer und überall für Sie da!
Gühring weltweit

Ihr direkter Weg zu uns:


Sie haben Fragen?
Kontaktformular

Wir suchen Partner.
Lieferant werden

Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung?
Karriere bei Gühring

Verkaufsgebiete Deutschland
und Ihre Ansprechpartner