PIONEX

Die neue Generation Gewindeformer

Neue Polygonform für 30 Prozent weniger Drehmoment

Durch die Optimierung der Schmiernut, der Polygonform und der Oberfläche hat Gühring den außergewöhnlichen Gewindeformer PIONEX entwickelt. 

Durch eine geometrische Veränderung an den Stollen des Gewindeformers konnte die Kontaktfläche zwischen Werkzeug und Funktionsstelle optimiert werden. Dadurch wurde die Temperatur beim Gewindeformen reduziert sowie das Drehmoment und die Axialkraft um bis zu 30 Prozent verringert und der Standweg des Gewindeformers dadurch extrem erhöht.

Die PIONEX Gewindeformer werden aus einem pulvermetalllurgische Stahl-Werkstoff gefertigt, der eine hohe Verschleißfestigkeit aufweist. Eine spezielle Oberflächenbehandlung sorgt in Verbindung mit der Gühring-etablierten TiCN-Beschichtung zudem für längere Lebensdauer. Beim Gewindeformen kommt der Oberfläche am Werkzeug eine äußerst wichtige Bedeutung zu, da es sich um einen Kaltverformungsprozess handelt. Durch ein neues Polierverfahren konnte die Oberfläche des Gewindeformers PIONEX homogenisiert und dadurch noch glatter gestaltet werden. Insgesamt zeigen sich die Optimierungen in längerer Werkzeuglebensdauer und verbesserter Oberflächenqualität.

PIONEX

Gewindeformen wie geschmiert

Weiter wurde die Geometrie der Schmiernut am Gewindeformer vertieft und breiter gestaltet, damit mehr Schmiermedium an den Anlaufbereich des Gewindeformers transportiert werden kann. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die innovative Polygonform. Sie ist im Hinblick auf den Wirkradius beim Gewindeformen ausschlaggebend für das Drehmoment, da hier die Kontaktfläche zwischen Werkzeug und Werkstück entsteht. 



Der PIONEX Gewindeformer - Vielseitige Ausführungen für die universelle Anwendung 

Der Gewindeformer PIONEX von Gühring steht in allen wichtigen Gewindearten zur Verfügung: metrische, metrisch-feine, UNC, UNF und Rohrgewinde. Zudem deckt der PIONEX die Durchmessertoleranzen 6HX und 6GX, die Form C und Form E ab. Als Varianten der Innenkühlung ist der Gewindeformer sowohl mit axialer als auch radialer Kühlung verfügbar. Damit wird ein Gesamtpaket der wichtigsten Gewindearten abgedeckt. Auf Grund der Schafttoleranz h6 kann die neue Generation Gewindeformer in allen gängigen Spannfuttern eingesetzt werden.

Erweiterung des PIONEX-Programms

High-Performance Gewindebohrer für Sackloch und Durchgangsloch

Vorteile:

  • Höhere Schnittgeschwindigkeiten
  • Lange Standzeiten
  • Weniger Werkzeugwechsel
  • Reduzierung der Werkzeugvielfalt im Betrieb
Schneide PIONEX Gewindebohrer

Dank einer homogenen Schneidkante kann eine hervorragende Schichthaftung realisiert werden.

PIONEX Gewindebohrer

Konisch abgesetztes Gewindeteil für optimale Spanabfuhr.

PIONEX Gewindebohrer
Schneide PIONEX Gewindebohrer

Durch ein weiterentwickeltes Beschichtungssystem auf Basis einer Hartstoffgleitschicht konnte die Reibung verringert, Spanabfuhr verbessert und die Standmenge erhöht werden.

PIONEX Gewindebohrer

Der einzigartige Materialmix der Sirius-Schicht aus mechanisch hoch belastbarem TiAlN und chemisch extrem stabilem Zirkonnitrid garantiert eine hohe Verschleißbeständigkeit und verbessert den Spanabfluss signifikant.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Kontakt

Gühring KG

Herderstraße 50 - 54
D-72458 Albstadt

Telefon: +49 7431 17 0
Fax +49 7431 17-21279
nfghrngd


Gühring Weltweit

Immer und überall für Sie da!
Gühring weltweit

Ihr direkter Weg zu uns:


Sie haben Fragen?
Kontaktformular

Wir suchen Partner.
Lieferant werden

Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung?
Karriere bei Gühring

Verkaufsgebiete Deutschland
und Ihre Ansprechpartner